Arbeitskleidung

Seite:
  1. 1
  2. 2
Gitter Liste
In absteigender Reihenfolge
Filter
Seite:
  1. 1
  2. 2
Gitter Liste
In absteigender Reihenfolge

Arbeitskleidung bedrucken – einfach und individuell 


Arbeitskleidung hat meistens eine schützende Funktion und soll die Sichtbarkeit der Person erhöhen. Damit die Berufsbekleidung auch nach Außen ein einheitliches Bild liefert, eignet sich Arbeitskleidung, die mit dem Firmenlogo oder Firmennamen bedruckt ist. In nur wenigen Schritten können Sie bei uns Firmenkleidung bedrucken lassen!


Firmenkleidung mit Ihrem Logo


Machen Sie auf sich aufmerksam und bleiben Sie bei Ihrem Kunden und Auftraggeber positiv mit Ihren zuverlässigen Leistungen in Erinnerung. Ein Firmenlogo auf der Arbeitskleidung sorgt dafür, dass Ihre Mitarbeiter stets Ihrer Firma zugeordnet werden können. Dies ist besonders auf größeren Baustellen und Projekten wichtig!


Doch nicht nur auf dem Bau ist eine einheitliche Arbeitskleidung mit Logo notwendig. Auch in der Gastronomie kommt Arbeitskleidung in Form von Bistroschürzen zum Einsatz. Die unterschiedlichen Druckvarianten bieten Ihnen einen individuellen, aber doch einheitlichen Auftritt im Restaurant. So wissen die Gäste sofort, wer für die Getränke verantwortlich ist.


Diese Druck- & Veredlungstechniken bieten wir für Arbeitskleidung an 


Siebdruck


Mit dem Siebdruckverfahren können problemlos Logos und Schriftzüge auf Textilien gedruckt werden. Mithilfe eines Gummirakels wird die Druckfarbe durch ein feines Gewebe auf das gewünschte Zielobjekt gedruckt. Eine Schablone dient dazu, die genaue Form einzuhalten und saubere Konturen zu schaffen. Nicht nur Textilien können mit diesem Verfahren bedruckt werden, sondern viele weitere Materialien wie Kunststoff, Metall oder Holz.


Bestickung


Die Bestickung eignet sich besonders für Arbeitskleidung, die extremen Belastungen ausgesetzt ist. Es kann hierbei zwischen 15 Farben gewählt werden, für ein edles Design auch steht auch Gold- und Silbergarn zur Verfügung. Ob auf Kappen oder T-Shirts – eine Bestickung hält lange und verleiht der Kleidung einen edlen Touch.


Transferdruck


Jetzt wird’s bunt! Beim Transferdruck lassen sich zwei verschieden Techniken unterscheiden. Der digitale Transferdruck gibt die Möglichkeit, bunte Fotos und Firmenlogos auf Textilien drucken zu können. Das Logo wird mit Hilfe eines Plotters auf eine hochwertige Klebefolie gedruckt und gleichzeitig digital ausgeschnitten. So wird Ihr Logo in kräftigen Farben garantiert zum Hingucker! Bei dem normalen Transferdruck wird mit der Siebdruck-Technik gearbeitet.


Beflockung


Mit einem Flockdruckverfahren können Sie sich über eine weiche Beschriftung Ihrer Arbeitsbekleidung freuen. Dabei werden kurze Stofffasern verwendet. Beflockung kann auch mit einer Folie geschehen, die matt oder glänzend ist. Mit einem speziellen Klebstoff hält die Beflockung besonders lange und kann problemlos bei niedriger Temperatur in die Waschmaschine gegeben werden.


Arbeitskleidung bedrucken – einfach online! 


In vielen Branchen dient Arbeitskleidung zur Sicherheit für die Mitarbeiter. Besonders Arbeitsjacken eignen sich zum Bedrucken. Bei den täglichen Arbeiten auf einer Baustelle oder im Straßenverkehr wird die Sichtbarkeit durch Reflektoren an der Schutzkleidung erhöht. Dementsprechend fallen die knalligen Jacken besonders auf und Logos sowie der Firmenname kann nicht übersehen werden. Lassen Sie Ihr Team auf Veranstaltungen wie Messen einheitlich auftreten – mit Polo-Shirts in gleichen Farben und mit dem Firmenlogo bedruckt. Auch in Arztpraxen wird viel Wert auf ein stimmiges Gesamtbild gelegt. Eine Arbeitskleidung mit einem Logo bedruckt verhilft zu einem professionellen Auftritt des gesamten Teams. In unserem Online-Shop finden Sie verschiedene Bekleidungsstücke, die sich ideal als tägliche Arbeitskleidung anbietet. Ob ein elegantes Polo-Shirt, ein kuscheliger Hoodie für die kälteren Tage im Jahr oder professionelle Arbeitsjacken, die mit dem Firmenlogo bedruckt sind – entdecken Sie die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und kreieren Sie Ihre eigene Firmenkleidung.


Sicherheitsstandards der bedruckten Arbeitskleidung


Handelt es sich um Berufsbekleidung[LH1] , die von Mitarbeitern auf der Baustelle oder im Garten getragen wird, sollte diese entsprechend gekennzeichnet sein. Nach der Norm EN ISO 20471 sind die Richtlinien hinsichtlich der Arbeitsbekleidung strikt vorgeschrieben. Dabei werden drei Klassen unterschieden, die bestimmen, welchen Schutz die Kleidung benötigt:



  • Klasse 1: geringe Unfallgefahren, dient als zusätzliche Schutzkleidung und ist nicht für die Arbeit an öffentlichen Straßen geeignet

  • Klasse 2: im Straßenbau, bei Dämmerung, an öffentlichen Straßen

  • Klasse 3: Arbeit in der Dunkelheit


 


Bestellen Sie Ihre Arbeitskleidung ganz einfach online und freuen Sie sich über eine schnelle Bestellabwicklung und individuellen Service bei der Gestaltung und Umsetzung Ihres Logos.