Warnwesten

Seite:
  1. 1
  2. 2
Gitter Liste
In absteigender Reihenfolge

Warnwesten: Tragen Sie Sicherheit


Zwar ist die Warnweste kein modisches Gadget, doch erfüllt sie eine wichtige Funktion in Punkto Sicherheit. Nicht nur im Straßenverkehr bietet die Warnweste eine erhöhte Sichtbarkeit und somit verstärkt Schutz in Ausnahmesituationen. Ob für Hobby, Beruf oder Privat – eine Warnweste kann Leben retten!


DIN-Normen für Warnwesten


Warnweste ist nicht gleich Warnweste. In unserem Shop finden Sie größtenteils zertifizierte Warnwesten, die gemäß der Norm für die Warnwestenpflicht ausgezeichnet sind. Die Farbwahl und das Material muss für einen rechtmäßigen Gebrauch und eine optimale Funktion den Prüfnormen DIN EN 1150, DIN EN 471, welche der ehemaligen Norm angehören oder der aktuellen Norm DIN EN ISO 20471 unterliegen. Dabei spielen Faktoren wie Farbe und Reflektionstyp, Anzahl der Reflektoren sowie die Reflektionsstärke eine wichtige Rolle. Die Warnwesten sind in 3 Klassen aufgeteilt, wobei sich die Klassen nach der Mindestfläche des sichtbaren Materials ausrichten. Die Klasse 3 besitzt die höchst reflektierende Materialeigenschaft und verschafft die höchste Sichtbarkeit. Für den Gebrauch im Straßenverkehr eignen sich somit die Warnwesten der Klassen 2 und 3. Achten Sie demensprechend auf die jeweilige Auszeichnung für die Verwendung im Straßenverkehr oder im Arbeitsumfeld. Bei der Farbwahl darf ausschließlich zwischen den Farben Gelb, Orange und teilweise auch Rot gewählt werden. Bei uns können Sie zwischen folgenden Größen wählen: M, L-XL, XXL/XXXL und XXXXL/5x XL.


Außerdem finden Sie pfiffige Varianten für Kinder, die in unterschiedlichen Farben gewählt werden können und somit viel Spaß beim Tragen vermitteln. Diese unterliegen der EN1150 Norm und können demnach zum Spielen und zum privaten Gebrauch verwendet werden. Wir haben auch bunte Signalwesten für Erwachsene in Weiß, Schwarz, Blau, Rot, Grün, Magenta, Skyblue, Grau, die keiner Norm entsprechen aber toll zum Bedrucken sind. Diese finden Sie in drei verschiedenen Größen in unserem Sortiment: S/M, L/XL und XXL/XXXL.


Können Warnwesten bedruckt werden?


Die Warnwesten können Sie in unserem Shop beliebig bedrucken lassen und somit individuell gestalten. Ob als kleiner Gag für den Junggesellen-Abschied oder für Kindergeburtstage und Klassenfahrten – je nach Westenmodell können bestimmte Bereiche auf Vorder- und Rückseite mit Schrift und beispielsweise Firmenlogo bedruckt werden. Besonders für Berufsbekleidung mit Sicherheitsaspekt von Unternehmen bietet sich das Bedrucken an, um als Team einheitlich aufzutreten und das Gemeinschaftsgefühl zu fördern.


Gestalten Sie Ihre Sicherheitskleidung und Warnwesten mit nur wenigen Mausklicks in unserem Online-Shop.


In welchen Ländern ist die Warnweste Pflicht?


Der Koffer ist gepackt, das Auto beladen und die Route bestimmt. Endlich ab in den Urlaub! Jedoch gilt auch bei der Warnwestenpflicht: „Andere Länder, andere Sitten.“ Erkundigen Sie sich immer vor Reisebeginn nach den jeweiligen Sicherheitsbestimmungen des Straßenverkehrs und den dazugehörigen Sicherheitsvorschriften.


In Belgien, Italien, Luxemburg, Slowenien, Spanien und Ungarn muss für jede Person im betreffenden Fahrzeug eine Warnweste vorhanden sein. In Deutschland hingegen genügt eine einzelne Warnweste, die im Notfall keiner Tragepflicht unterliegt. Das Mitführen der Warnweste gilt in Deutschland seit dem Jahr 2014 für alle LKW, PKW, Busse und Traktoren mit einer deutschen Zulassung. Motorräder sind dabei nicht inbegriffen. In Frankreich hingegen wird sogar von Fahrradfahrern verlangt, eine Warnweste mit sich zu führen. Bei Nichtbeachtung der Warnwestenpflicht muss der Fahrer mit unterschiedlich hohen Geldstrafen rechnen. Um eine kleinen Überblick über die weite Spanne der Bußgelder zu erhalten, finden Sie hier eine kleine Auflistung der jeweiligen Bußgeldverordnungen zu Warnwesten im Ausland:


Länder und ihre Bußgelder:



  • Belgien: 50 bis 1375 €

  • Bosnien-Herzegowina: ab 15 €

  • Bulgarien: 25 €

  • Deutschland: 15 €

  • Frankreich: 90 €

  • Italien: ab 38 €

  • Luxemburg: ab 49 €

  • Montenegro: ab 50 €

  • Österreich: 14 bis 36 €

  • Portugal: 60 bis 600 €

  • Rumänien: Je nach Einkommen

  • Serbien: ab 32 €

  • Slowakei: ab 50 €

  • Slowenien: 40 €

  • Spanien: bis 90 €

  • Ungarn: bis 120 €


Wer ist verpflichtet, eine Warnweste zu tragen?


Bestimmte Personen- und Arbeiterkreise sind verpflichtet, Warnwesten zur eigenen Sicherheit zu tragen. Darunter fallen Personen, die in gefährlichen Bereichen arbeiten und bei denen Sichtbarkeit eine wichtige Rolle spielt: auf der Baustelle, bei der Ausbesserung und Reinigung der Straße.


Auch im Bereich des Forstes kann eine Weste überlebenswichtig sein und zwar für Hund und Halter. Meistens tragen Förster orangefarbene Signalwesten, um bei Baumfällarbeiten oder der Jagd nicht übersehen zu werden.


Warnbekleidung ist ebenfalls ein Muss für Mitarbeiter des Bahnverkehrs, des Flughafens oder für Ordner in Stadien und als Kennzeichnung von Pressefotografen.


Richtig reagieren, wenn es zum Ernstfall kommt


Wenn es wirklich einmal zum Ernstfall kommen sollte und Sie in einen Unfall verwickelt sind, sollten Sie zunächst Ruhe bewahren und sich einen Überblick über die Situation machen. Nachdem Sie das Warndreieck zur Absicherung der Unfallstelle aufgestellt haben, rufen Sie sofort den Notruf. Das Anlegen der Sicherheitsweste ist zwar gesetzlich gesehen keine Pflicht, kann Sie jedoch vor anderen Autofahrern schützen, die Sie bei schlechten Sichtgegebenheiten nur schlecht oder gar nicht erkennen können. Die Reflektoren an der Weste leuchten im Scheinwerferlicht intensiv und machen Sie somit sofort sichtbar.


So reagieren Sie richtig:


- Unfallstelle sichern (Warndreieck, Warnblinker, Warnweste anziehen)
- Notruf benachrichtigen
- Erste Hilfe leisten
- Beweise sammeln, zum Beispiel mit Fotos
- Datenaustausch mit Unfallgegner (falls möglich)
- Schaden der Versicherung melden


Was tun, wenn das Auto liegen bleibt?


Ob auf einem langersehnten Urlaubstripp oder auf dem Weg zu einem wichtigen Meeting, wie es der Zufall so will geschieht meistens dann genau eine Panne am Wagen. Auch in solch einer Situation ist eine Warnweste wichtig!


Tipps für die Sicherheit bei Autopannen:


- Warnblinklicht einschalten
- Das Fahrzeug möglichst auf den Seitenstreifen ausrollen lassen
- Insassen müssen sich hinter die Leitplanke begeben
- Warnweste anziehen
- Warndreieck aufstellen
- Notruf bzw. Pannenservice benachrichtigen


Warnwesten mit Logo bedrucken lassen bei 4business – schnell und simple


In unserem Online-Shop finden Sie Warnwesten, die der DIN-Norm entsprechend, aber auch Warnwesten für Kinder zum Spielen. Beachten Sie bei der Auswahl unbedingt die Randnotiz hinsichtlich der Norm, damit Sie im Falle eines Notfalls optimal ausgestattet sind. Wenn Sie ein Bauunternehmen oder Sicherheitsunternehmen sind und ein einheitliches Auftreten der Mitarbeiter verlangen, können Sie mit wenigen Klicks Ihre individuelle Warnweste mit dem Firmen-Logo bedrucken lassen. Je nach Stückzahl ändert sich auch der Stückpreis entsprechend.